Fütterung

Nicole & Frank JAKOBEIT Wasserstr. 60, 35447 Reiskirchen (Wieseck)
Tel.: 0049 (0)
6408/5015686

 

Chow-Chows "von der Wieseck-Aue" Standard Rasseportrait Fütterung Unsere Hunde Welpen Wurfplanungen Welpenstube Unsere Wuerfe Unsere Nachzucht News Show Results Regenbogenbruecke Chen Jings Babies Bildergalerie Kontakt Links Updates Haftungsausschluß

horizontal rule

 

Der Aspekt der Fütterung ist bei der Hundehaltung/Hundezucht unserer Meinung nach sehr wichtig. Nach einigem Ausprobieren haben wir uns mittlerweile für die Marke "Grau", und hier im speziellen die Sorte „Lamm & Reis“, entschieden. Wir sind sehr begeistert von diesem Futter. Unsere Hunde lieben es und ihre Haut- und Fellqualität hat sich seit der Umstellung auf dieses Futter sichtbar verbessert. Auch die Verträglichkeit ist überzeugend.

Generell sind wir der Meinung, dass man bei der Wahl des Futters für einen Chow unbedingt darauf achten sollte, dass der Gehalt an Roh- protein nicht zu hoch ist. Viele Chows reagieren auf Futter mit mehr als 25 % Rohprotein mit Haut und Fellproblemen, sprich Ekzemen.  

Der Ernährungsplan unserer Hunde sieht wie folgt aus:

 MORGENS : 1 kleine Kaffeetasse (Ca. 100 g) Grau Lamm & Reis trocken.
ABENDS  : 
1 kleine Kaffeetasse (ca. 100 g) Grau Lamm & Reis mit heißem Wasser eingeweicht.
                    
Dazu 1-2 Esslöffel RINTI-Dosenfutter. Das ganze vermengt mit einer Prise Knob-
                    
Lauchpulver zur Darmreinigung, Canosan entsprechend des Körpergewichtes für die
                     Gelenke und ein Esslöffel Distelöl für das Fell. Unsere schwarzen Chows erhalten
                     zusätzlich noch 1 Teel. Seealgenmehl als Pigmentverstärker für ihr schwarzes Fell
                     unter das Futter.
                                     
Wir verteilen die Tagesration ganz bewusst auf zwei Mahlzeiten, um das Risiko einer Magendrehung so gering wie möglich zu halten. Ganz ausschließen kann man es jedoch leider nicht, da unser Berner Sennenhund Leo ebenfalls zweimal am Tag gefüttert wurde und dennoch eine Magendrehung erlitten hat.

Zwischendurch erhalten unsere Mäuse natürlich noch Knabbereien in Form von Hundekeksen/ Hundebisquit. Besonders lieben unsere Hunde ihren täglichen Dentastix zum Zähneputzen  von Pedigree Pal. Dafür lassen sie erst mal alles andere liegen.

Vor dem Schlafengehen erhalten unsere Hunde noch ein kleines „Betthupferl“ womit wir spielerisch noch ein kleines Ringtraining verbinden und das schön aufgenackte Stehen üben.

 


 
Honey an ihrem Futterplatz im Esszimmer

Alle unsere Hunde haben ihren festen Futterplatz, an dem sich ihr persönlicher Futterständer befindet. Der Futterständer ist auf die individuelle Größe jeder unserer Hunde eingestellt, um so den Nacken und die Schultergelenke beim Fressen zu entlasten. Da die Futterständer in der Höhe variabel sind können sie mit dem Welpen „mitwachsen“.

Sie denken jetzt vielleicht „Oh Gott, was für ein Aufwand“, aber für uns ist das ganz selbstver- ständlich. Unsere Hunde sind ja schließlich voll- wertige Familienmitglieder!!!